15.10.2018 08:56

FÖJ bei der Ausbildungsplatzbörse


Ausbildungsplatzbörse

 

Auch dieses Jahr waren wir, die FÖJ`ler, auf der Ausbildungsplatzbörse am 06. Oktober 2018 in der Markgrafenhalle in Neustadt an der Aisch vertreten, um das Freiwillige Ökologische Jahr (FÖJ) vorzustellen. Mithilfe von selbstgemachten Plakaten, die wir bereits eine Woche vorher auf dem FÖJ-Seminar erstellt hatten, und Flyern informierten wir die interessierten Jugendlichen nicht nur darüber was ein FÖJ ist, sondern auch über unsere Einsatzstellen beim Landratsamt und beim Kreisjugendring.

 

Ein FÖJ ist ein freiwilliges Jahr für junge Menschen zwischen 16 und 27 Jahren, die sich für die Umwelt einsetzen wollen. Außerdem bietet es die Möglichkeit, sich nach der Schule erst einmal zu orientieren und Erfahrungen zu sammeln.

In den Stellen der Abfallwirtschaft und der Unteren Naturschutzbehörde fallen hauptsächlich praktische Arbeiten in der Natur an. Wie z.B. die Obsternte, Landschaftspflegearbeiten oder Arbeiten an der Biogasanlage und auf dem Wertstoffhof in Dettendorf. Im Kreisjugendring arbeitet man in verschiedenen Projekten mit Kindern und Jugendlichen zusammen und unterstützt zudem die anderen zwei FÖJ´ler bei ihrer Arbeit.

 

Insgesamt konnten wir einige Jugendliche über das FÖJ informieren und ihnen damit eine Möglichkeit aufzeigen, wie es nach der Schule bei ihnen weitergehen könnte.

 

 

Sophia Wolf